July 10, 2020 / Stellenwerk News

COVID-19

und erfolgreiche Stellensuche

Ende Februar startete ich meine Stellensuche. Unter anderem wandte ich mich auch an Stellenwerk, verbunden mit einigen Erwartungen und Hoffnungen bezüglich Unterstützung.

Mein erster Eindruck war positiv. Umsichtig, professionell und mit persönlicher Note nahm man meine Daten auf und führte mit mir ein Gespräch, um mich bei der Stellensuche zu unterstützen.

In genau diese Zeit fielen die ersten verordneten Einschränkungen wegen dem Corona-Virus. Die Aussichten für eine gute Arbeitsstelle sanken rapide! Umso mehr überraschte mich ein Anruf von Stellenwerk nach wenigen Tagen: eine Firma hatte eine spannende Vakanz anzubieten, weil der Stelleninhaber kurzfristig wegen Krankheit ausfiel.

Innert zwei Tagen gingen Vorstellungsgespräch und Stellenantritt über die Bühne. Ich durfte eine sehr vielseitige und verantwortungsvolle Arbeit starten. Notabene in einer Zeit, in der Tausende von Arbeitskräften wegen des «Lockdowns» gar nicht mehr arbeiten durften, viele nur noch im Home Office arbeiten durften und leider auch sehr viele in Kurzarbeit gehen mussten.

Sehr dankbar für mein grosses Glück ging ich täglich ins Büro und erlebte den Lockdown deshalb vor allem als eine Zeit des «verkehrslosen» Zürich mit leeren Strassen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie meist leeren Geschäften.

Vor kurzem nun ging meine temporäre Anstellung in eine unbefristete Festanstellung über. Ein Happy End also so wie wir uns alle auch ein Happy End der Pandemie wünschen!

Und ja, die von Stellenwerk verstehen ihr Handwerk: schnell, effizient und fachgerecht wird dort beraten und vermittelt. Danke!"


H.B., Kandidat Stellenwerk, Zürich